IT-Dienstleister gibt es viele, doch nur wenige halten aus eigener Kraft dem Wettbewerbsdruck stand. Bereits seit 20 Jahren behauptet sich nunmehr die Softwareschmiede AraCom erfolgreich im Markt. Schaut man ein wenig genauer hin, erkennt man auch warum.

 

1998 beschlossen die beiden Diplominformatiker Lothar Härle und Alexander Waidmann, sich mit Individual-Softwarelösungen selbständig zu machen und gründeten die Firma AraCom. Aus einer anfänglichen Hand voll junger und ambitionierter Mitarbeiter ist über die Jahre ein schlagkräftiges Team von über 180 Fachkräften gewachsen. Heute fühlen sich die IT-Profis in jeder Branche zuhause und begeistern täglich viele Unternehmen mit ihren smarten und flexiblen Softwarelösungen.

 

Ein Grund ihrer stetig wachsenden Anzahl an Kunden ist die starke Lösungsorientierung ihres Entwicklerteams und ihr daraus entstandenes Schaffensvermögen. Ein Identifikationsmerkmal, welches AraComs Kunden positiv in Erinnerung bleibt. „Wichtig dabei ist, die erklärten Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und damit die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Auftraggeber schnell, effizient und erfolgreich umzusetzen“, so Vorstandsmitglied Lothar Härle. „Neben der Entwicklung neuer und innovativer Anwendungen für Zukunftstechnologien gilt es auch, bestehende Produkte stets weiter zu optimieren. Nur so gewährleisten wir unseren Kunden die bestmögliche Unterstützung und einen nachhaltigen Erfolg.“

 

Regionale Präsenz

 

Zur Erschließung neuer Geschäftskontakte und einer flexiblen, ortsnahen sowie nachhaltigen Betreuung setzt AraCom auf regionale Präsenz. So eröffnete das IT-Unternehmen erst kürzlich eine weitere Niederlassung in Bamberg und ist dadurch im süddeutschen Raum mit mittlerweile vier Standorten vertreten. „Neben unserem Hauptsitz in Augsburg und den weiteren Niederlassungen in München und Stuttgart ist Bamberg nur die logische Fortsetzung unseres weiter erfolgreich wachsenden Unternehmens.“, so Vorstandsmitglied Winfried Busch, der an dem vielversprechenden Entwicklungsstandort viele spannende Inhouse-Projekte realisieren möchte. Dortiger Niederlassungsleiter ist Dr. Christian Teitzel, der als erfahrenes Urgestein AraComs die Projekt- und Mitarbeiterbetreuung übernimmt.  Zur Verstärkung ihres Bamberger Teams ist er derzeit auf der Suche nach neuen Fachkräften. „Wir können aktuell für alle Bereiche der Softwareentwicklung gute und ambitionierte Leute gebrauchen, die Lust darauf haben, an spannenden und abwechslungsreichen IT-Projekten kreativ mitzuwirken. Wir freuen uns auf vielversprechende Bewerberinnen und Bewerber.“

 

Betrachtet man gesamtheitlich die Entwicklung AraComs erkennt man schnell, dass es vor allem drei Dinge sind, die in Summe zum nachhaltigen Erfolg und positiven Wachstum des Softwaredienstleisters beitragen. Innovative und smarte Produkte, eine hohe Kundenorientierung und nicht zuletzt die ungebrochene Leidenschaft zu guter Software. Herzlichen Glückwunsch, AraCom! Auf die nächsten 20 Jahre.