Die AraCom IT Services AG feiert das 5jährige Jubiläum ihrer Niederlassung in München und zeigt damit eindrucksvoll, wie man in einem hart umkämpften Umfeld erfolgreich wachsen kann.

5 Jahre AraCom in München – ein Grund zu feiern! Denn seit der Gründung der ersten Niederlassung in München ist eine ganze Menge passiert. Ziel der Softwareentwickler war es 2012 durch die neue Präsenz sowohl zusätzliche qualifizierte Mitarbeiter im Raum München zu gewinnen als auch den Kundenkreis im südlichen Raum zu erweitern. „Eine Aufgabe, die es in sich hatte, zumal der Markt im IT Business seit Jahren schon hart umkämpft ist und gerade in München die Konkurrenz nicht schläft“, so Alexander Waidmann, Vorstandsmitglied der AraCom IT Services AG. „Eine Herausforderung, die wir jedoch angenommen haben und für uns der richtige Ansporn war, noch härter daran zu arbeiten, uns nicht nur durch gute Software, sondern auch durch eine nachhaltige Kundenbetreuung vom Wettbewerb abzuheben.“

 

Reichlich Platz für gute Software

Auf insgesamt 350 m² Fläche bietet die Münchner Niederlassung Platz für ca. 30 zusätzliche Fachkräfte, die In House in einem ansprechenden Umfeld und technisch top ausgestatteten Arbeitsplätzen täglich an individuellen Softwarelösungen tüfteln. Aber auch direkt bei den Kunden sind die Spezialisten des Softwarehauses im Einsatz und kümmern sich mit ihrer Expertise vor Ort um einen optimalen Service.

Neben der Entwicklung befindet sich am Standtort München auch der Vertrieb von AraCom, welcher unter der Leitung von Vorstandsmitglied Winfried Busch viele spannende Kundenprojekte realisiert. „Mit großer Kreativität und einem stark motivierten Team beschäftigen wir uns hier täglich mit maßgeschneiderten Software-Lösungen und arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen. Darauf legen wir sehr viel Wert.“ So wurde unter vielen weiteren Projekten kürzlich an einer neuen E-Commerce-Lösung gebastelt, welche länderspezifische Webshops ablöst und stattdessen auf eine neue Shop-Plattform setzt, mittels der Produkte auch weltweit online vertrieben werden können.

 

Bereit für die Zukunft

Auch 2017 stehen alle Weichen auf Wachstum, denn das Softwarehaus ist an allen seinen drei Standorten weiterhin fest auf Expansionskurs. „Wir schauen mit Vorfreude auf die nächsten fünf Jahre und wollen auch zukünftig erfolgreich und gesund wachsen. Wir haben noch viel vor!“, so  Winfried Busch, der in dem Standort München enormes Potential sieht. „Mit der Entwicklung von Anwendungen für neue faszinierende Technologien – wie beispielsweise Microsofts Hololens – beschäftigten wir uns u. a. mit dem spannenden Thema der Augmented Reality. Gerade der Bereich der Digitalisierung bietet uns hier ein breites Spektrum an Entwicklungsmöglichkeiten.“

AraCom beobachtet stets genau die Trends von morgen. So bietet das Softwarehaus seinen IT-Spezialisten interessante und abwechslungsreiche Forschungsprojekte und ermöglicht seinen Kunden neue effiziente Software-Lösungen. Ein großer Gewinn für alle Beteiligten. Die Zukunft kann also kommen!